Erstklassig in allen Rankings »
  • Offene Studienberatung
    jeden Donnerstag von 14 - 16 Uhr

    mehr

FHDW Hannover vom ersten Tag dabei: Initiative Wissenschaft Hannover verbindet seit 10 Jahren Hochschulen, Wissenschaft und Stadt

Hannover, 20.10.17:  Die Initiative Wissenschaft Hannover feiert Geburtstag: Seit zehn Jahren arbeiten 15 Partner, darunter alle neun hannoverschen Hochschulen, das Studentenwerk Hannover, wissenschaftsnahe Einrichtungen, die hannoverimpuls GmbH sowie die Landeshauptstadt Hannover erfolgreich zusammen. National und international gilt die Kooperation am Hochschul- und Wissenschaftsstandort Hannover als beispielhaft. Im vergangenen Monat erhielt das Videoportal www.wissen.hannover.de den FOXAWARD GOLD für effiziente und crossmediale Kommunikation. Die Willkommenskultur für internationale Studierende in Hannover und zwei Wohnraumkampagnen gelten als Vorbild für andere deutsche Kommunen.



Grund zum Feiern. Die Präsidentinnen und Prösidenten Hannovers Hochschulen, die Leiterinnen und Leiter von Studentenwerk Hannover, hannoverimpuls sowie der Landeshauptstadt Hannover kooperieren seit 10 Jahren erfolgreich miteinander.

Netzwerk ist nationales und internationales Vorbild

Namhafte deutsche Einrichtungen haben die Arbeit der Initiative Wissenschaft Hannover als Vorbild und Best-Practice ausgezeichnet, darunter das Deutsche Institut für Urbanistik, die Bertelsmann Stiftung, der Deutsche Städtetag, das Karlsruher Institut für Technologie oder das Deutsche Studentenwerk. Internationale Anerkennung gab es im Sommer 2017 von der größten Bildungseinrichtung des Vereinigten Königreichs, dem Britisch Council. Sie empfiehlt britischen Universitätsstandorten, von der Kooperationsstruktur in Hannover und den Aktivitäten zur Internationalisierung, zu bezahlbarem Wohnen und öffentlichen Formaten zu lernen.

Oberbürgermeister Stefan Schostok: "Der Initiative Wissenschaft Hannover ist es gelungen, unseren Hochschul- und Wissenschaftsstandort bundesweit und international zu profilieren, ihn internationaler zu machen und gleichzeitig Wissenschaft in die Mitte unserer Stadt zu holen. Ich danke allen Beteiligten für die vertrauensvolle, engagierte Zusammenarbeit und freue mich auf die Fortsetzung und Vertiefung unserer Kooperation."

Gold für Videoportal wissen.hannover.de

Leuchtturmprojekt der Initiative Wissenschaft Hannover ist das bundesweit einmalige Videoportal www.wissen.hannover.de . Hier überwinden Top-Einrichtungen aus Hochschule, Wissenschaft und Stadt kommunikative Egoismen und setzen auf  gemeinsame crossmediale Kommunikationsstrategie. 555 Videoclips informieren unterhaltsam über Studium, Forschung und Gründung in Hannover. Bei der Verleihung des FOXAWARD in GOLD lobte die Jury das Portal als "beeindruckende Pionierleistung und inspirierendes Vorzeigebeispiel".

Besuchermagnet November der Wissenschaft

Zu den Best-Practice Projekten des Netzwerks zählt auch der „November der Wissenschaft“. Bereits fünfmal konnte die Initiative Wissenschaft Hannover mit rund 300 Veranstaltungen zu Studium, Forschung und Bildung 40.000 Menschen begeistern. Der nächste November der Wissenschaft findet 2018 statt. Auch Gottfried Wilhelm Leibniz steht im Mittelpunkt von Aktivitäten der Initiative Wissenschaft Hannover.

Wohnraumkampagne setzt bundesweit Maßstäbe

Besonderen Rückenwind erhielt das Netzwerk durch die Bertelsmann Stiftung. Sie wählte Hannover zur Pilotregion für die Willkommenskultur für internationale Studierende. Hochschulen, Studentenwerk, Agentur für Arbeit und die Stadt erarbeiteten 18 Monate lang ein Handlungsprogramm. Die Stiftung zeigte sich begeistert über die Vernetzung und Professionalität der Initiative. Sie empfiehlt Kommunen, die hannoversche Idee einer Wohnraumkampagne zu übernehmen. Bislang konnte das Studentenwerk Hannover rund 200 Zimmer von Privatvermietenden an internationale Studierende vermitteln.

Internationalisierung und Beratung der EU-Kommission

Die Landeshauptstadt Hannover wurde aufgrund der langjährigen Kooperationserfahrung mit der Initiative Wissenschaft Hannover Teil eines internationalen Konsortiums aus 14 Ländern in drei Kontinenten. Das Projekt NUCLEUS erforscht im Auftrag der Europäischen Kommission die Zusammenarbeit von Forschung und Gesellschaft.

Wissenschaft und Wirtschaft

Mit verschiedenen Projekten wird die Verzahnung von Wissenschaft und Wirtschaft ausgebaut. Leibniz Universität Hannover und hannoverimpuls GmbH fördern mit „Starting Business“  Gründungsaktivitäten von Forschenden. Ein Dual Career Netzwerk unterstützt Doppelkarrierepaare während des Bewerbungsprozesses und bietet, koordiniert von der Leibniz Universität Hannover, direkte Kontakte in Wissenschaft und Wirtschaft.

HannoVersity – neues Format für Integration und Willkommenskultur

Am 1. November 2017 startet die Initiative Wissenschaft Hannover das neue Format HannoVersity. Studierende aus dem In- und Ausland sollen miteinander ins Gespräch gebracht und Integration gefördert werden. Oberbürgermeister Stefan Schostok eröffnet die Reihe im Neuen Rathaus. Hochschulen, Studentenwerk und das Niedersächsische Zentrum für Biomedizintechnik, Implantatforschung und Entwicklung laden im Wintersemester ein zu Führungen, gemeinsamen Musiksessions und zur Weihnachtsbäckerei.

Koordination: Wissenschaftsstadt Hannover im Büro des Oberbürgermeisters

Die Mitglieder des Lenkungskreises der Initiative Wissenschaft Hannover sind: Die Leibniz Universität Hannover, die Hochschule Hannover, die Medizinische Hochschule Hannover, die Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover, die Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover, die Kommunale Hochschule für Verwaltung in Niedersachsen, die Fachhochschule für die Wirtschaft Hannover, die Leibniz Fachhochschule, die GISMA Business School, das Studentenwerk Hannover, das Geozentrum, das Fraunhofer-Institut für Toxikologie und Experimentelle Medizin, die VolkswagenStiftung, die hannoverimpuls GmbH sowie die Landeshauptstadt Hannover.

Die Koordination des Netzwerkes sowie Leitung und Umsetzung der meisten Projekte wird von der Organisationseinheit „Wissenschaftsstadt Hannover“ im Büro des Oberbürgermeisters geleistet. Die Realisierung der Projekte erfolgt in enger Zusammenarbeit mit den Presse-und Kommunikationseinheiten der Partner sowie den International Offices der Hochschulen. Das operative Management des Videoportals wissen.hannover.de liegt bei der hannoverimpuls GmbH. Die Hannover Internet GmbH betreibt das Portal in der Portalfamilie www.hannover.de. Hauptsponsor des Videoportals ist die Mediengruppe Madsack. TVN übernimmt dabei die Produktion der hochwertigen Videobeiträge.

Photo of  Renate Jacobs Renate Jacobs
 0511 28483 18