Erstklassig in allen Rankings »
  • Offene Studienberatung
    jeden Donnerstag von 14 - 16 Uhr

    mehr

Studienqualitätsmonitor 2015 - FHDW Hannover auch in den Masterstudiengängen bundesweit Spitze

Im aktuellen Studienqualitätsmonitor SQM 2015 des Deutschen Zentrums für Hochschul- und Wissenschaftsforschung (DZHW) in Hannover und der AG Hochschulforschung der Universität Konstanz bewerten die Studierenden der Fachhochschule für die Wirtschaft (FHDW) Hannover Qualität und Bedingungen ihres Studiums erneut weit besser als der bundesweite Durchschnitt. In diesem Jahr stehen dabei die drei Masterstudiengänge der privaten Fachhochschule im Fokus.


Die FHDW Hannover kann auch mit ihren Masterstudiengängen „Controlling und Risikomanagement“, „Marketing und Vertrieb“(Fachbereich Betriebswirtschaftslehre), sowie „Business Process Engineering“ (Fachbereich Wirtschaftsinformatik) an die sehr guten Ergebnisse der Vorjahre anschließen. Bemerkenswert: Bei der Frage nach der Zufriedenheit mit den Teilnehmerzahlen in den Lehrveranstaltungen geben alle Befragten ohne Ausnahme an, „sehr zufrieden“ zu sein. „Es ist eine wichtige und erfreuliche Rückmeldung für uns, dass unser Konzept der kleinen Lerngruppen bei den Studierenden auf so große Begeisterung stößt“, freut sich Professor Müller-Siebers, Präsident der FHDW Hannover.

Doch nicht nur in diesem Bereich vergaben die Studierenden Bestnoten – ihre Gesamtbilanz ist durchweg positiv. Mit den allgemeinen Studienbedingungen sind mehr als 85 Prozent zufrieden oder sehr zufrieden. Im Bundesdurchschnitt können das nur etwa 64 Prozent der Studierenden von ihrer Hochschule behaupten. Mehr als 90 Prozent der Befragten geben zudem an, gerne oder sogar sehr gerne an der FHDW zu studieren. Im Vergleich liegt dieser Wert im Bundesdurchschnitt bei lediglich 74 Prozent. Noch deutlicher wird das Gefälle bei der Frage nach den Service- und Beratungsleistungen der Hochschule. An der FHDW liegt der Anteil derer, die zufrieden oder sehr zufrieden sind, bei über 70 Prozent, bundesweit bei nur 50,8 Prozent.

Die Qualität der Lehre und Lehrenden erzielt ebenfalls Top-Werte. So zeigen sich mehr als 85 Prozent der FHDW-Studierenden zufrieden bis sehr zufrieden mit der Betreuung durch die Lehrenden - bundesweit sind dies nur 59,1 Prozent. Und auch die fachliche Qualität der Lehrveranstaltungen überzeugt mehr als 67 Prozent der Befragten. Hier liegt der bundesweite Vergleichswert bei nur 49,9 Prozent.

Mit diesen Ergebnissen liegt die FHDW Hannover erneut unter den 15 besten Hochschulen bundesweit.

Über den Studienqualitätsmonitor

Der Studienqualitätsmonitor ist eine repräsentative, bundesweite Befragung zum Thema Studienbedingungen und -qualität, die seit 2007 jährlich vom Deutschen Zentrum für Hochschul- und Wissenschaftsforschung DZHW (ehemals HIS Hochschul-Informations-System GmbH) und der AG Hochschulforschung der Universität Konstanz durchgeführt wird. 2015 wurden die Angaben rund 4.923 Studierender zu der Betreuungssituation, den Kontakt- und Kommunikationswegen, dem Lehrangebot, dem Studienverlauf, der Ausstattung, den Beratungs- und Serviceleistungen, ihrer Gesamtzufriedenheit, der Evaluation und den Studiengebühren an ihrer Fachhochschule ausgewertet.

Über die FHDW Hannover

Die Fachhochschule für die Wirtschaft (FHDW) Hannover ist eine private Fachhochschule mit dem Schwerpunkt in betriebswirtschaftlichen, informationstechnischen und für das Management qualifizierenden Studiengängen. Eine enge Verzahnung von Theorie und betrieblicher Praxis, die Kooperationen mit zahlreichen Partnerunternehmen, eine internationale Ausrichtung und kleine Lerngruppen mit intensiver Betreuung durch die Professorinnen und Professoren zeichnen das Studienkonzept aus. Aktuelle Hochschulrankings bescheinigen der FHDW Hannover regelmäßig Spitzenwerte, beispielsweise für die Betreuung und im Praxisbezug der Lehrveranstaltungen.

Pressekontakt

Photo of  Renate Jacobs Renate Jacobs
 0511 28483 18