Erstklassig in allen Rankings »
  • Offene Studienberatung
    jeden Donnerstag von 14 - 16 Uhr

    mehr

FHDW Abi Quiz Night 2018


Spaß, Spannung und attraktive Preise – am 16. November 2018 wird die FHDW Hannover zum sechsten Mal Schauplatz eines ganz besonderen Wettkampfes: Oberstufenklassen aus der Region treten während der großen FHDW Abi Quiz Night in vier Runden und den fünf Kategorien

  • Wirtschaft, Finanzen und Gesellschaft
  • Informatik und Naturwissenschaften
  • Geschichte, Politik, Geographie und Kultur
  • Sport, Musik, Literatur und Film
  • Studieren an der FHDW Hannover
  • Allgemeinwissen
  • Logik und Schätzen
  • sowie einem Interaktivspiel

gegeneinander an. Ein breit aufgestelltes Team - vor allem auch mit "Kennern" der Wirtschaft und Informatik - erhöht die Siegerchancen.

Bei Fragen zum Beispiel aus Wirtschaft, Informatik, Politik, Gesellschaft oder Geographie, Medizin, Geschichte oder Chemie, Interaktivspielen oder anderen Geschicklichkeitstests geht es um weit mehr als nur „Ruhm und Ehre“. Den drei Gewinnerteams winken zwischen 750 und 250 Euro für die „Abi-Kasse“. Mitmachen lohnt sich also!





Abi Quiz Night - FHDW mal ganz anders: Ein Bericht zur ersten Abi Quiz Night in Hannover

Jubelschreie, Applaus und erbitterte Duelle – ungewohnte Szenen, die sich am Abend des 23.11.2012 in der FHDW Hannover abspielten. Grund für das Spektakel war der "November der Wissenschaft". Denn in diesem Jahr setzte die private Fachhochschule nicht auf die herkömmliche Form der Wissensvermittlung, sondern wählte ein Veranstaltungsformat, dass sich bereits bei den Partner-FHDWs in Paderborn, Mettmann und Bergisch Gladbach bewährt hatte: die Abi Quiz Night.

Schülerteams des 11. und 12. Jahrgangs aus der Region traten in verschiedenen Disziplinen gegeneinander an. Es winkten satte Geldpreise zwischen 750 und 250 Euro für die Jahrgangsstufenkasse.

Die Resonanz war groß. Insgesamt 32 Mannschaften aus 12 Schulen hatten sich für den Wettbewerb angemeldet. Da nur 22 Teams teilnehmen konnten, entschied das Los. Am Ende versammelten sich mehr als 200 Teilnehmer und Zuschauer, um einen spannenden und unterhaltsamen Abend zu erleben.

In den insgesamt 4 Spielrunden mit jeweils 5 Aufgaben war nicht nur Köpfchen gefragt: Neben Wissens-, Schätz- und Logikfragen sorgten Geschicklichkeitsspiele wie der „Teebeutel-Weit-Wurf“ oder auch das „Brezel-Ausbrechen“ für viel Action und tolle Stimmung.

Nach gut zweieinhalb Stunden spannenden Wettkampfes standen schließlich die Gewinnerteams fest. Den ersten Platz belegte das „ALPHATEAM“ vom KAV Celle, den zweiten die „Simple Minds“ vom Gymnasium Großburgwedel und Platz drei teilen sich die Teams „Dekoration“ von der Käthe-Kollwitz-Schule Hannover sowie „Sehnde“ von der KGS Sehnde.

Neben allem Spaß und aller Begeisterung der meisten Teilnehmer gab es auch wenige kritische Stimmen. Einige Teams bemängelten das Bewertungssystem des Spiels, dass das Herausknabbern von Brezelkreuzen mit ebenso vielen Punkten versah, wie die Beantwortung anspruchsvoller Wissensfragen. Das Organisationsteam hat sich die Anmerkungen zu Herzen genommen und wird sie bei den Planungen für das kommende Jahr berücksichtigen.

Wer kann teilnehmen?

Zur Abi Quiz Night anmelden können sich alle Oberstufen-Schüler/innen (Jahrgang 11 - 13), die eine Schule in der Region Hannover besuchen. Jedes Team muss aus fünf bis sieben Personen bestehen. Es gibt keine Teilnehmerbegrenzung pro Schule. Bei zu vielen angemeldeten Teams entscheidet das Los, wer teilnimmt.
Tipp: Mit Kennern im Bereich der Wirtschaft und der Informatik erhöhen sich die Siegeschancen.



Eine Veranstaltung im Rahmen des "Knowember der Wissenschaft 2018"