BACHELOR-STUDIUM: Steuern und Revisionswesen (B.A.)


    Der Studiengang vermittelt grundlegende Fachkenntnisse der Betriebswirtschaftslehre und verschiedene überfachliche Qualifikationen ergänzt um die speziellen Lehrinhalte des Schwerpunktes „Steuern und Revisionswesen“. Das Angebot richtet sich an all jene, die Ihre berufliche Zukunft
    in einer Wirtschaftsprüfungsgesellschaft oder beim Steuerberater sehen und sich ihren beruflichen Einsatz sowohl im Inland als auch im Ausland vorstellen.

    Sie lernen die komplexen rechtlichen und fiskalischen Bedingungen zur Gestaltung betriebswirtschaftlicher Prozesse kennen. In diesem Rahmen erwerben Sie umfassende Kenntnisse über das deutsche  Steuerrecht und deren Besonderheiten. Zudem befassen Sie sich intensiv mit buchhalterischen und bilanziellen Fragestellungen.

    Studierende des Schwerpunkts "Steuern und Revisionswesen" haben zudem die Möglichkeit, nach dem 5. Semester (also nach zweieinhalb Studienjahren) zur Prüfung "Steuerfachangestellte/r" durch die Steuerberaterkammer Niedersachsen zugelassen werden. 

    Studieninhalte

    • BWL in integrativer Sicht: Grundlagen der Unternehmensführung, Innovationsmanagement und Digitalisierung, Wirtschaftsethik, Dienstleistungsmanagement, Integrationsprojekt BWL
    • BWL-Grundlagen: Grundlagen des Rechnungswesens, Organisation, Bilanzierung nach HGB und IFRS
    • BWL-Vertiefung: Operatives Controlling, Strategisches Controlling, Marktforschung und Werbepsychologie, Human Resource Management, Logistik, Finanz- und Anlagemanagement, Personalpsychologie
    • Wissenschaftliche Methoden: Finanzmathematik, Operations Research, Deskriptive Statistik, Induktive Statistik, Wissenschaftliches Arbeiten, Volkswirtschaftslehre
    • Überfachliche Qualifikationen: Selbstmanagement im Studium, Arbeiten im Team, Business English, Grundlagen des Wirtschaftsrechts
    • Schwerpunkt „Steuern und Revisionswesen“: Einführung in das steuerliche Verfahrensrecht, Umsatzsteuerrecht, Grundlagen des Einkommenssteuerrechts, Vertiefung des Einkommenssteuerrechts und Gewerbesteuer, Die Besteuerung von Personengesellschaften und ihrer Gesellschafter, Körperschaftssteuerrecht, Grundlagen der Jahresabschlussprüfung

    Update: Für gute bis sehr gute Abiturienten haben wir zum Studienstart Oktober 2020 noch unternehmensfinanzierte Plätze frei!

    #nachgefragt - in drei Minuten erklärt: Bachelor Betriebswirtschaftslehre an der FHDW Hannover


    AbschlussbezeichnungBachelor of Arts (B.A.)
    Regelstudienzeit3,5 Jahre
    StudienbeginnOktober eines Jahres
    Gebühren/Entgelte640€/Monat
    StudienkonzeptVollzeitstudiengang mit sechs integrierten Praxisphasen
    ZugangsvoraussetzungFachhochschulreife
    StudienortHannover
    Eignungsfeststellung
    Auswahlkriterien
    Auswahlverfahren (Englischkenntnisse, Mathematikkenntnisse, Soziale Kompetenzen)
    Übergänge zum herkömmlichen StudiensystemEinzelfallprüfung für Quereinsteiger aus Diplomstudiengängen
    Prüfung zum/zur Steuerfachangestellten*
    Zulassung nach 2,5 Jahren möglich
    Akkreditierung (staatlich anerkannt)durch ZEvA


    * Prüfung erfolgt durch die Steuerberaterkammer Niedersachsen.




    Nächster Bachelor-Info-Abend:

    Bei Fragen zum Studium oder zur Bewerbung wenden Sie sich bitte direkt an:

    Photo of  Sabine Jentsch Sabine Jentsch
     0511 28483 76


    Die aktuelle Informationsbroschüre zum Studiengang Betriebswirtschaftslehre:

    Folder

    Studieninhalte, Lernziele & Lerninhalte
    Die detaillierten, tabellarisch zusammengefassten Inhalte und Ziele des Studiengangs Betriebswirtschaftslehre können Sie sich hier herunterladen:

    Studieninhalte BWL