• Nächste Online-Master-Infoabende: 07.07.und 23.07.

    mehr
  • Nächste Online-Bachelor-Infoabende: 21.07. und 13.08.

    mehr
  • Online-Studienberatung -
    jetzt Termin vereinbaren!

    mehr
  • Online-Infoabend Promotionsstudium:
    15. September 2020, 19:00 Uhr

    mehr
  • FHDW Hannover: Top Hochschule
    in Deutschland (StudyCheck 2020)

    mehr

Berufsbegleitende Promotion -
Doctor of Business Administration (DBA)

Promotionsmöglichkeit über die Edinburgh Business School (EBS), Herriot Watt University, Edinburgh


In Partnerschaft mit der FHDW Paderborn bietet die FHDW Hannover* eine Promotionsmöglichkeit für Wirtschaftswissenschaftler an. In Kooperation und über die akademischen Institutionen der Edinburgh Business School (EBS) - jedoch mit Unterstützung und Betreuung durch die FHDW Hannover - besteht die Möglichkeit zur Teilnahme an dem anwendungsorientierten Promotionsprogramm, welches speziell auf die Bedürfnisse von Industrie und Wirtschaft ausgerichtet ist. Das Studium ermöglicht es Ihnen, unter Nutzung Ihrer beruflichen Erfahrungen eine wirtschaftsnahe Forschungsarbeit zu erstellen, durch die Sie den in Deutschland anerkannten Doktorgrad („Dr.“) erlangen.

Der Promotionsabschluss wird von der Heriot-Watt University in Edinburgh, Schottland, verliehen. Die Edinburgh Business School repräsentiert die betriebswirtschaftlich orientierte Post-Graduate School der Heriot-Watt University und ist mit über 21.000 Master-Absolventen aus mehr als 150 Ländern eine der renommiertesten Fernhochschulen für Master- und DBA-Programme.

*Die Administration erfolgt über die Fachhochschule der Wirtschaft in Paderborn.

Leistungen der FHDW

  • Begleitung und Beratung während des gesamten Promotionsstudiums
  • Durchführung von Forschungs- und Doktoranden-Seminaren zum Austausch und wissenschaftlichen Diskurs mit weiteren Promotionsstudenten und Professoren
  • Vorbereitung für erforderliche Englisch-Qualifikation
  • Durchführung eines Seminars zu „Scientific English“
  • Persönlichkeitsbildendes Seminar zu „Time and Priority Management“
  • Gemeinsame Publikationen mit den Betreuern der FHDW inklusive Präsentation auf internationalen Kongressen

Studienstart

Das Promotionsprogramm startet jährlich im Januar. Nächster Studienstart in Hannover ist zum 1. Januar 2021.

Startzeitpunkt in Ihre Zeitzone umwandeln: https://fhdwhannover.clickmeeting.com/fhdw-online-infoabend-berufsbegleitende-promotion-dba_september_2020/register?_ga=2.69250647.654802976.1587370155-1413626591.1585727590

Nächster Online-Infoabend am 15. September 2020 ab 19.00 Uhr

Der Hannover Koordinator des Promotionsprogramms in Partnerschaft aller FHDW Standorte und der Edinburgh Business School, Herr Prof. Dr. Torsten Spandl, stellt in einer Online-Session am 15. September 2020 um 19.00 Uhr die wesentlichen Eckpunkte der Promotionsoption dar. Natürlich haben Sie auch die Chance, Rückfragen zu stellen und individuelle Klärungen vorzunehmen. Zur Teilnahme reicht ein normaler Web-Browser. Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 


Ihr Ansprechpartner:

Photo of Prof. Dr. Torsten Spandl Prof. Dr. Torsten Spandl
 0511 28483-419


Studienorganisation

1. Studienjahr
Januar - Dezember
Teilnahme an 3 Fernkursen zum Thema „Introduction to Business
Research“ (IBR I - IBR III) inkl. Vorbereitungsseminar und Examination

Besuch der Seminare „Scientific English“ und „Time and Priority
Management“

Identifikation und Erarbeitung eines Research Proposal mit beratender
Unterstützung durch Professoren der FHDW

Zwischenabschluss nach dem 1. Studienjahr: Postgraduate Certificate (PgCert) in Business Research Methods
2. und 3. Studienjahr
Januar - Dezember
Bearbeitung des Promotionsthemas mit intensiver Betreuung durch
einen Supervisor


Zwischenabschluss nach dem 2. Studienjahr: Master Research (MRes Business Research)


Einreichung der Promotionsarbeit

Studiengebühren

10.000 € pro Studienjahr - ab dem 4. Studienjahr 2.250 € pro Studienjahr, sofern die Promotion deutlich vorangeschritten ist.
 

Voraussetzungen

  • Ein mindestens mit „gut“ abgeschlossenes Master-, MBA- oder Diplom-Studium in den fachlichen Ausrichtungen Betriebswirtschaft, Business Management, Management, Volkswirtschaft, IT-Management oder vergleichbarer Studiengang.
  • Mehrjährige relevante Berufs- und Führungserfahrung.
  • Nachgewiesene Englisch-Qualifikation in Form des IELTS Level 6.5 (in den Teilbereichen Reading, Writing, Speaking and Listening nicht weniger als 6.0) und höher oder Cambridge English Language Test C1 . (Die Nachweise dürfen nicht älter als zwei Jahre sein.)