Erstklassig in allen Rankings »
  • Hier lernen die Führungskräfte von morgen

Prof. Dr. Hans-Jürgen Wieben


  • Jahrgang 1973
  • Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Christian-Albrechts-Universität Kiel
  • Studienschwerpunkte: Organisation (Prof. Dr. Dr. h.c. Jürgen Hauschild) und Controlling (Prof. Dr. Birgit Friedl)
  • Promotion zum Dr. rer. pol. an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Prof. Dr. Jens Leker)
  • 2004 - 2014: Tätigkeit für PricewaterhouseCoopers AG WPG im Bereich Advisory Risk
  • Dozent für die Deutsche Vereinigung für Finanzanalyse und Asset Management (DVFA)
  • Seit Oktober 2013 Professor für Betriebswirtschaftslehre, Schwerpunkt Risikomanagement und Rechnungslegung an der FHDW Hannover

Veröffentlichungen

  • Torsten Dismer mit Hans-Jürgen Wieben: "Internes Benchmarking der Prozessqualität in Versicherungsunternehmen", in: Zeitschrift Führung + Organisation zfo, Heft 1 2017 , S. 49 – 56.
  • Stephan Bartelt mit Hans-Jürgen Wieben: “Ganzheitliches Risikomanagement nach ISO 31000 im mittelständischen Maschinen- und Anlagenbau “, in: Controller Magazin, Ausgabe 1 2017, S. 16-22.

  • Rebecca Kolbe mit Hans-Jürgen Wieben: "Reputationswirkungen unternehmerischer Krisenkommunikation - Fallstudienbasierte Analyse auf der Grundlage der Situational Crisis Communication Theory", in: KSI Krisen-, Sanierungs- und Insolvenzberatung, Heft 2 März/April 2017, S. 72 – 79.
  • mit U. Herre und P. Wolf: Wie gut sind deutsche Energieversorger auf Notfälle vorbereitet?, PwC-Studie, 2012
  • mit J. Leker, A. Fischer und D. Mahlstedt: Due Diligence und Unternehmensrating nach Basel II, in: Due Diligence bei Unternehmensakquisitionen, hrsg. von W. Berens et al., Schäffer-Poeschel Verlag 2011 
  • mit P. Wolf: Identifizierung von operationellen Risiken in Industrie-unternehmen, in: ZRFG, Heft 5/2007
  • mit B. Saitz und K. Beckmann: Vom KonTraG zum integrierten Risikomanagement, in: Krisenmanagement, hrsg. von T. Hutzschenreuter und T. Griess-Nega, Gabler Verlag, 2006
  • Monographie: Credit Rating und Risikomanagement - Vergleich und Weiterentwicklung der Analysekonzepte, Deutscher Universitäts-Verlag, 2004 (Dissertation)
  • mit M. Weidemann: Zur Zertifizierbarkeit von Risikomanagement-Systemen, in: Der Betrieb, Heft 34, 2001

Download der Artikel

Reputationswirkungen unternehmerischer Krisenkommunikation Ganzheitliches Risikomanagement