Bachelor-Studium: BWL mit Steuern und Revisionswesen (B.A.)

  • „Ich bin begeistert von der Verzahnung mit der Unternehmenspraxis. Die Inhalte der ersten Semester konnte ich direkt in meinem Praxisunternehmen anwenden. Der Austausch zwischen Theorie und Praxis wird an der FHDW Hannover wirklich gelebt.”

    Jan W. (21)
    Jan W. (21) FHDW-Bachelor-Student: BWL mit Steuern & Revisionswesen
Studiere BWL mit Steuern und Revisionswesen an der FHDW - Fachhochschule für die Wirtschaft Hannover ! Jetzt mehr erfahren und bewerben.
Studiere BWL mit Steuern und Revisionswesen an der FHDW - Fachhochschule für die Wirtschaft Hannover ! Jetzt mehr erfahren und bewerben.
Studiere BWL mit Steuern und Revisionswesen an der FHDW - Fachhochschule für die Wirtschaft Hannover ! Jetzt mehr erfahren und bewerben.

Studienschwerpunkt: Steuern und Revisionswesen

Der Schwerpunkt „Steuern und Revisionswesen“ gibt Einblick in die komplexen rechtlichen und fiskalischen Rahmenbedingungen zur Gestaltung betriebswirtschaftlicher Prozesse. Sie lernen die Unterschiede in der Besteuerung von Personen- und Kapitalgesellschaften sowie Möglichkeiten der steuerlichen Gestaltung durch Misch- und Sonderformen kennen. Darüber hinaus befassen Sie sich mit dem steuerlichen Verfahrensrecht, der Umsatzsteuer und der Einkommensteuer für nichtgewerbliche Einkünfte. Sie qualifizieren sich somit für anspruchsvolle Aufgaben in Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungskanzleien oder auch in Steuer- und Finanzabteilungen von Industrie-, Handels- und Dienstleistungsunternehmen.

Das hier vermittelte Wissen bildet auch die Grundlage für angehende Führungskräfte in kleinen und mittleren Unternehmen, die verantwortlich für finanzielle und steuerliche Fragen sind. Ihnen werden die Einordnung des Steuerrechts in die deutsche Rechtsordnung und verfahrensrechtliche Grundkenntnisse vermittelt.

Als Studierende dieses Schwerpunktfaches lernen Sie außerdem, auf Grundlage aktueller Kenntnisse im Steuerrecht eine umfassende Bewertung steuerökonomischer Alternativen durchzuführen. Sie erwerben zudem Kenntnisse zur Organisation und Durchführung von Jahresabschlussprüfungen. Mit Hilfe der erlernten Prüfungstechniken und den Instrumenten eines Abschlussprüfers sind Sie in der Lage, in Prüfungsteams von Wirtschaftsprüfungsgesellschaften mitzuarbeiten und an der Prüfung relevanter Prozesse mitzuwirken bzw. diese zu steuern. Veränderungen durch die Digitalisierung erlernen Sie praxisnah.

FHDW Hannover - Starten Sie ein Studium an der Hochschule in Hannover

#nachgefragt

Studium in 3 Minuten erklärt:

Bachelor BWL in Vollzeit
mit Schwerpunkt Steuern und Revisionswesen

Youtube Film - Betriebswirtschaftslehre - FHDW Hannover

EINLADUNG ZUR
PERSÖNLICHEN
STUDIENBERATUNG

Wir bieten jeden Donnerstag von 14:00 bis 16:00 Uhr eine individuelle telefonische oder persönliche Studienberatung an. Alternativ vereinbaren Sie gern einen separaten Termin.

Alles auf einen Blick

Abschlussbezeichnung Bachelor of Arts (B.A.)
Regelstudienzeit 3,5 Jahre
Studienbeginn Oktober
Gebühren/Entgelte 640 €/Monat
Studienkonzept Vollzeitstudiengang mit sechs integrierten Praxisphasen
Zugangsvoraussetzung Fachhochschulreife
Studienort Hannover
Eignungsfeststellung
Auswahlkriterien
Auswahlverfahren (Englischkenntnisse, Mathematikkenntnisse, Soziale Kompetenzen, gemäß Zulassungsordnung)
Übergänge zum herkömmlichen Studiensystem Einzelfallprüfung für Quereinsteiger aus Diplomstudiengängen
Prüfung zum/zur Steuerfachangestellten* Zulassung nach 2,5 Jahren möglich
Akkreditierung (staatlich anerkannt) durch ZEvA

 

*Prüfung erfolgt durch die Steuerberaterkammer Niedersachsen.

FHDW Hannover - Starten Sie an der Hochschule in Hannover Ihr Studium

BWL in integrativer Sicht

  • Grundlagen der Unternehmensführung
  • Innovationsmanagement und Digitalisierung
  • Wirtschaftsethik
  • Dienstleistungsmanagement
  • Integrationsprojekt BWL

BWL-Grundlagen

  • Grundlagen des Rechnungswesens
  • Organisation
  • Bilanzierung nach HGB und IFRS

BWL-Vertiefung

  • Operatives Controlling
  • Strategisches Controlling
  • Marktforschung und Werbepsychologie
  • Human Resource Management
  • Logistik, Finanz- und Anlagemanagement
  • Personalpsychologie

Wissenschaftliche Methoden

  • Finanzmathematik
  • Operations Research
  • Deskriptive Statistik
  • Induktive Statistik
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Volkswirtschaftslehre

Überfachliche Qualifikationen

  • Selbstmanagement im Studium
  • Arbeiten im Team
  • Business English
  • Grundlagen des Wirtschaftsrechts

Schwerpunkt „Steuern und Revisionswesen“

  • Einführung in das steuerliche Verfahrensrecht
  • Umsatzsteuerrecht
  • Grundlagen des Einkommenssteuerrechts
  • Vertiefung des Einkommenssteuerrechts und Gewerbesteuer
  • Die Besteuerung von Personengesellschaften und ihrer Gesellschafter
  • Körperschaftssteuerrecht
  • Grundlagen der Jahresabschlussprüfung

#FAQ – Fragen rund ums Studium

Caro beantwortet Euch die wichtigsten Fragen rund um das BWL-Studium kurz und auf den Punkt gebracht. Immer ganz aus ihrer eigenen Sicht als FHDW-Hannover-Studierende!

FAQ - Caro fragt nach - FHDW Hannover

Warum privat studieren?

FAQ - Caro fragt nach - FHDW Hannover

Wie viel kann ich nach dem BWL-Studium verdienen?

FAQ - Caro fragt nach - FHDW Hannover

Was genau sind Creditpoints?

Erfahren Sie mehr zum BWL-Studium mit Schwerpunkt Steuern und Revisionswesen

FHDW - Fachhochschule für die Wirtschaft - BWL mit Steuern und Revisionswesen - Studieninhalte und Lernziele

Per Mail oder Post – wir senden Ihnen gern unser Infomaterial. Einfach hier klicken und anfordern.

Online oder live an Schnuppervorlesungen teilnehmen – kein Problem. Einfach hier klicken und anmelden!

FHDW - Fachhochschule für die Wirtschaft - BWL mit Steuern und Revisionswesen - Studieninhalte und Lernziele