Erstklassig in allen Rankings »
  • Offene Studienberatung
    jeden Donnerstag 14 - 16 Uhr

STUDIENQUALITÄTSMONITOR 2011 - FHDW HANNOVER ERHÄLT ERNEUT BESTNOTEN


Die Studierenden der FHDW Hannover waren auch 2011 mit der Qualität und den Bedingungen ihres Studiums deutlich zufriedener als ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen an Fachhochschulen bundesweit. Das ist das Ergebnis des gerade erschienenen Studienqualitätsmonitors 2011 der HIS Hochschul-Informations-System GmbH und der AG Hochschulforschung der Universität Konstanz.

Die FHDW Hannover konnte an die sehr guten Ergebnisse der Vorjahre anschließen und erneut in fast allen Bereichen Bewertungen deutlich oberhalb des Bundesdurchschnitts erzielen. Besonders erfreulich: 94,6 Prozent der Befragten studieren gerne an der FHDW Hannover. Im Bundesdurchschnitt sagen dies lediglich 74,4 Prozent über ihre Fachhochschule.

Die Gesamtbilanz der Studierenden ist durchweg positiv. Mit der Betreuung durch die Lehrenden sind 94,6 Prozent „zufrieden“ oder „sehr zufrieden“. Im Bundesdurchschnitt gaben dies lediglich 69,4 Prozent der Befragten an. Deutlich über 90 Prozent gute oder sehr gute Bewertungen erhielten zudem das bisher erreichte Wissen und Können, die Studienbedingungen insgesamt sowie die sachlich-räumliche Ausstattung.

Auch die fachliche Qualität der Lehrveranstaltungen wurde von 89,2 Prozent mit den beiden Bestnoten bewertet, während diese bundesweit nur 72,5 Prozent der Befragten vergaben. 72,9 Prozent sind mit der didaktischen Vermittlung des Lehrstoffs  „zufrieden“ bis „sehr zufrieden“, mit  dem Aufbau ihres Studienganges 83,7 Prozent, mit den Service- und Beratungsleistungen 81 Prozent und mit der Teilnehmerzahl in den Veranstaltungen sogar volle 100 Prozent.

Schlechter als der Bundesdurchschnitt bewerteten die Studierenden der FHDW beispielsweise die Öffnungszeiten der Bibliotheken, Mensen und Cafeterien, die Verfügbarkeit von W-Lan, das Hochschulsport-Angebot oder das Angebot an studienbezogenen E-Learning-Angeboten. Auch der Bereich „Forschung“ erhielt keine Bestnoten – was durch die starke Praxisorientierung der FHDW zu erklären ist. Entsprechend gaben die Studierenden gleichzeitig an, dass Ihnen dieser Bereich nicht besonders wichtig ist.


Über den Studienqualitätsmonitor

Der Studienqualitätsmonitor ist eine repräsentative, bundesweite Befragung zum Thema Studienbedingungen und -qualität, die seit 2007 jährlich von der HIS Hochschul-Informations-System GmbH und der AG Hochschulforschung der Universität Konstanz durchgeführt wird. 2011 wurden die Angaben rund 45.000 Studierender zu der Betreuungssituation, den Kontakt- und Kommunikationswegen, dem Lehrangebot, dem Studienverlauf, der Ausstattung, den Beratungs- und Serviceleistungen, ihrer Gesamtzufriedenheit, der Evaluation und den Studiengebühren an ihrer Fachhochschule ausgewertet.

Die genauen Zahlen des Studienqualitätsmonitor finden Sie hier:

Fächergruppen an Fachhochschulen Fachhochschule für die Wirtschaft FHDW Hannover